Anfrage stellen

Durchstrahlungsprüfung (RT)
Durchstrahlungsprüfung (RT)

Anwendungsgebiete

Dieses Verfahren - auch Röntgenprüfung genannt- wird zum Auffinden von Fehlern bzw. Merkmalen im Volumen von Gussbauteilen oder Schweissnähten angewendet.

Je nach Anwendungsgebiet und Anforderungen kommen unterschiedliche Strahlenquellen und Röntgenfilme zum Einsatz. Qualifizierte Strahlenschutzbeauftragte sorgen für einen sicheren Ablauf der Transporte zum Einsatzort und der jeweiligen Prüfungen.

Das Verfahren wird häufig in der Industrie eingesetzt, so z.B im Anlagenbau, Brückenbau, Rohrleitungsbau , in Gießereien, Kraftwerken und der Chemie.

Unser Service

Wir führen für Sie das Verfahren mobil mit Laborfahrzeugen in Ihren Werken und Baustellen sowie stationär an den eigenen Standorten durch.

Transportable Prüfobjekte von einigen Gramm bis zu mehreren Tonnen Gewicht können in den firmeneigenen Röntgenräumen durchstrahlt werden.

Zum Einsatz kommen Strahlenquellen (z.B. Ir 192, Se75) sowie Röntgenanlagen, welche den höchsten Sicherheitsanforderungen gerecht werden.

Den mobilen Service erhalten Sie in Deutschland und den Niederlanden.